About

Katalyma (καταλυμα)

ist ein griechisches Wort und bezeichnet einen Rastplatz in der Wüste, eine Oase zum Beispiel. Ein Platz an dem man absteigt um sich auszuruhen und Kraft zu tanken für die weitere Reise.

Also herzlich willkommen in meiner Katalyma.

charly
Wer bin ich?

Kurz gefasst ein Mann, ’60er Baujahr, verheiratet in zweiter Ehe ohne Kinder. Seit 1978 bin ich bekennender Christ, nachdem ich ein Gotteserlebnis hatte. Bei den vielen Schubladen, die sich jetzt anbieten erschaffe ich eine neue und benenne mich als „leidenschaftlicher Christ“ oder „leidenschaftlicher Nachfolger Jesu“.
Beheimatet bin ich im freikirchlichen Bereich und bewege mich nun im Bereich Hauskirchen / einfache Gemeinde.

Ich biete christliche Lebensberatung auf ehrenamtlicher Basis an. Diese ist zwischen der Seelsorge und der psychologischen Beratung angesiedelt.
Darüber hinaus beschäftige ich mich intensiv mit der biblischen Lehre – wie unschwer an diesem Blog festzustellen ist.

Philipper 3:12 Nicht, daß ich es schon ergriffen habe oder schon vollendet bin; ich jage ihm aber nach, ob ich es auch ergreifen möge, weil ich auch von Christus Jesus ergriffen bin. (Rev. Elb.)

– – –
Dieser Blog ist ein privater Blog, welcher von einer Privatperson betrieben wird. Auch das Katalyma-Logo ist kein Bestandteil einer gewerblichen Bestrebung.
– – –

 impressum

– – – – –

Bildnachweis: In meinem Blog verwende ich unter anderen Bilder von pixelio.de , Public Domain Bilder zum Teil von openclipart.org , aus anderen entsprechenden Quellen oder von mir selbst.